AGB
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen



Datenschutz Grundverordnung DSGVO

Aufgrund der Corona Verordnung müssen wir bei den Schwimmbädern und teilweise an den Seen die persönlichen Daten bei jedem Besuch schriftlich hinterlegen. Wir beachten unabhängig von der Inzidenz die 3G Regel.

Für den Datenschutz dort sind die jeweiligen Betreiber verantwortlich.

Jeder hat das Recht zu erfahren was mit seinen Daten geschieht.


Was haben wir für Daten von unseren „Kunden“:


Kunde ist derjenige der bei uns einen Tauchkurs besucht hat, oder aus anderweitigem Grund eine Rechnung erhalten hat. Um den Kurs durchführen zu können, haben wir i.d.R. folgende Daten  gespeichert:


Name, Adresse, Geb.-Datum, Mailadresse, Telefonnummer(n), Passbild, Größe und Gewicht, Kursverlauf, ärztl. Attest

Wozu haben wir diese Daten gesammelt:

• Zur Rechungsschreibung, wir sind verpflichtet auf der Rechnung Name und Adresse  anzugeben

• Zur Übermittlung an PADI oder ein anderer Verband welcher unten Aufgeführt ist, damit das Tauchbrevet erstellt werden kann.

• Zur Übermittlung an Aquamed, damit die Tauchunfallversicherung für die Kurse abgeschlossen werden kann.

• Zur Erstellung von Rundmails mit unserem aktuellen Angebot auf persönlichem Wunsch.

• Kontaktdaten zur Erstellung von Angeboten die zu keinem Vertrag geführt haben werden nach spätestens 3 Monaten gelöscht, ausgenommen es wurde eine Wiedervorlage oder andere Wünsche vereinbart.


Hier die Kontaktdaten von PADI und Aquamed:


PADI EUROPE, MIDDLE EAST AND AFRICA

REGIONAL HEADQUARTERS

UNITED KINGDOM OFFICE

The Pavilions

Bridgwater Road, Bristol, BS13 8AE, England

Phone: +44 117 300 7234

Fax: +44 117 971 0400

Email: customerservices.emea@padi.com


Medical Helpline Worldwide GmbH / aqua med

Am Speicher XI 11

28217 Bremen

Deutschland

Telefon:+49 421 222 27-0

Fax:+49 421 222 27-17

E-Mail:info@medical-helpline.com



 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos