Im Sommer wie im Winter nie frieren.

PADI Dry Suite Diver Trockentauchen

Du möchtest beim Tauchgang warm und trocken bleiben? Na dann tauche trocken. Ja! Im Gegensatz zu einem Nasstauchanzug hält ein Trockentauchanzug das Wasser von dir fern und hält dich warm! Auch in sehr kaltem Wasser.


Anders als Nassanzüge sind Trockentauchanzüge mit Luft gefüllt. Während deines Trockentauchkurses zeigen wir Dir, wie Du die Luft in deinem Trockentauchanzug und damit deine Tarierung kontrollierst.

Du lernst auch verschiedene Arten von Trockentauchanzügen kennen und einfache Reparaturarbeiten und Wartungsarbeiten zu erledigen.



Wie du mit dem Drysuit Diving anfängst

Du übst, deinen Trockentauchanzug an und auszuziehen, bestimmst wie viel Gewicht du brauchst und wie du grundlegende Trockentauchanzugs-Fertigkeiten in einem Pool meisterst, bevor du zwei Freiwassertauchgänge machst.


Trockentauchen Tauchen Einfach Lernen



Voraussetzungen und Mindestalter


Mindestalter: 10


Kursvoraussetzungen: Die meisten Taucher melden sich nach Abschluss ihrer Open Water Diver Zertifizierung für den PADI Dry Suit Diver Specialty Course an, aber in einigen Gegenden ist es notwendig, dass Taucher ihren Open Water Kurs in einem Trockenanzug absolvieren.


Wenn du einen Trockenanzug während Deines Open Water Diver Kurses tragen möchtest, sprich uns bitte an. Für das Speacialty Trockentauchen, brauchst Du nur noch einen weiteren Tauchgang.

Inklusive:


  • PADI Kursmaterial
  • Tauchgänge


 

zzgl. EUR 25, für Trockentauchanzugverleih

Zeitaufwand


PADI eLearning: 2-4 Stunden


Einen Tauchtag am See.


Kosten: 149€



 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos